News der DGC
auf einen Blick

Starke Allianz für mehr IT-Sicherheit: Die Deutsche Gesellschaft für Cybersicherheit (DGC) kooperiert mit Cisco

Starke Allianz für mehr IT-Sicherheit: Die Deutsche Gesellschaft für Cybersicherheit (DGC) kooperiert mit Cisco

Die beiden führenden IT-Dienstleister bündeln ihre Kompetenzen und eröffnen Kunden damit vollumfänglichen Schutz von IT-Infrastruktur und Softwaresystemen. DGC und Cisco begegnen damit der wachsenden Bedrohung für Unternehmen aus dem Netz.

Flensburg, 07. September 2022. Die Deutsche Gesellschaft für Cybersicherheit (DGC) bündelt ihre Kompetenzen als führender Anbieter für Cyber Security und Datenschutz mit dem Know-how und den Lösungen von Cisco. Die beiden IT-Dienstleister verbünden sich im Kampf gegen Bedrohungen aus dem Netz und schaffen für ihre Kunden ganzheitlichen IT-Schutz.

Nur jeder fünfte IT-Sicherheitsexperte glaubt, die größten Risiken bewältigen zu können

Die Einführung eines Information Security Management ist ein nötiger und wichtiger, aber kein hinreichender Baustein, wenn es um die Cybersicherheit von Unternehmen geht. Da es niemals eine 100%-ige Sicherheit geben wird, sind die Fähigkeiten eines Security Operations Management essentiell, um das Risiko von Sicherheitsvorfällen kontinuierlich zu minimieren.

Da nur wenige Unternehmen selbst in der Lage sind wegen Personalmangel und fehlendem Wissen, professionell ein Security Operations Center (SOC) zu betreiben, werden mehr und mehr Services vertrauenswürdiger Partner erforderlich. Entsprechend einem SOC betreibt die DGC das deutschlandweit einzigartige Cyber Defense Operation Center (CDOC).

Dass dies dringend nötig ist, zeigt eine Cisco-Studie zur IT-Sicherheit: Knapp die Hälfte der eingesetzten Sicherheitstechnologie in Deutschland ist veraltet und auf Cyberangriffe schlecht vorbereitet. Nur jeder fünfte IT-Sicherheitsexperte glaubt, die wichtigsten Risiken fürs Unternehmen bewältigen zu können.

Ein höheres Sicherheitslevel durch die neue Partnerschaft

Im Rahmen der ständigen Weiterentwicklung der Servicequalität des CDOC haben die DGC und Cisco eine Partnerschaft geschlossen. Ein modernes Security Operation Management bedient sich unter anderem der Informationen, die eine „Extended Detection & Response – Plattform“ (xDR) bietet.
Ein solches xDR ist Cisco SecureX.

Das CDOC der DGC erhält über eine Schnittstelle nun die Möglichkeit, auf alle Status-Informationen von „außen“ (cyberscan.io®) und innen (Cisco SecureX) zuzugreifen und somit ein genaueres und aktuelles Lagebild zu erhalten. Damit arbeitet das CDOC der DGC mit einer der modernsten XDR-Plattformen, Cisco SecureX, zusammen, kann Daten im Kontext erkennen und auswerten und somit einen noch höheren Level an Sicherheit bieten.

Die Erkennung und Reaktion von Schwachstellen und Angriffen übernimmt mit der DGC ein vertrauenswürdiger Partner. „Im Zuge der aktuellen geopolitischen Entwicklungen sehen wir eine starke Nachfrage nach ganzheitlichen Cyber-Security-Lösungen aus dem Hause Cisco. Vor allem bei Kunden aus der öffentlichen Hand hat das Thema höchste Priorität“ sagt Jonas Rahe, bei Cisco für den Public-Sector verantwortlich. „Durch unsere angebotenen Schnittstellen und APIs zeigen wir einmal mehr wie offen unsere Security-Architektur ist. Damit liefern wir auch einen wichtigen Beitrag für die Debatte rund um die digitale Souveränität“ ergänzt Michael von der Horst, der verantwortlich für das Cisco Cyber-Security Portfolio in Deutschland ist.

„Wir haben gemeinsam einen Lösungsansatz entwickelt, der auf der Kombination unserer individuellen Stärken basiert“, erklärt Dino Huber, Chief Executive Officer der DGC. „Im Zentrum der Partnerschaft stehen mit unserem Produkt cyberscan.io® im Bereich Schwachstellenerkennung sowie der Extended Detection & Response Plattform von Cisco zwei Tools, die zusammen einen umfassenden Schutz vor verschiedensten Bedrohungen aus dem Netz bieten.“ Mit der gegenseitigen Tool-Integration können Unternehmen ihre IT-Systemlandschaft kontinuierlich überwachen und Sicherheitslücken reaktionsschnell schließen. „Wir bieten damit unseren Kunden einen signifikanten Mehrwert an sogenannten XDR-Funktionen, die Cyber Security-Bedrohungen erkennen und sofort reagieren. Gleichzeitig haben Cisco-Kunden die Möglichkeit, unsere Scansoftware direkt in vorhandene Tools zu integrieren“, so Huber.

Dino Huber - CEO DGC
Dino Huber – CEO DGC

Folgen Sie uns auf

Abonnieren Sie unseren Newsletter rund um das Thema Cybersicherheit

Mit unserem Cyberletter sind Sie stets topaktuell informiert - über Schwachstellenmeldungen, aktuelle IT-Bedrohungsszenarien sowie andere relevante Nachrichten aus dem Bereich Cyber Security und Datensicherheit

Mit der Anmeldung akzeptiere ich den Umgang mit meinen personenbezogenen Daten (§13 DSGVO) und stimme der Datenschutzerklärung zu.